Qualitätsmanagement; LK Korneuburg
Die NÖ Landeskliniken-Holding ist der größte Klinikbetreiber Österreichs. An 27 Standorten bieten wir ein innovatives Arbeitsumfeld mit umfangreichen Entwicklungsmöglichkeiten. Verlässlicher Arbeitgeber für die NÖ Landes- und Universitätskliniken ist das Land NÖ. Gemeinsam sehen wir die 21.500 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter als größten Wert unseres Unternehmens.
 
Am Landesklinikum Korneuburg-Stockerau, Standort Korneuburg gelangt ab 1. Oktober 2019 folgende Stelle zur Besetzung:
 
QualitätsmanagerIn
mit 24 Wochenstunden
 
Zur Umsetzung der Qualitätsmanagement-Politik an beiden Standorten nach Vorgaben der Klinikleitung suchen wir für die Stabstelle Qualitätsmanagement eine belastbare, initiative und verantwortungsbewusste Persönlichkeit mit facheinschlägiger QM-Ausbildung und mehrjähriger Erfahrung im österreichischen Gesundheits- bzw. Krankenhauswesen sowie mit EFQM.

Die Hauptaufgaben der Stabstelle Qualitätsmanagement umfassen:
  • Durchführung von Qualitätsplanung, -verbesserung und -sicherung unter Einsatz der bestehenden Ressourcen in Hinblick auf Patienten- und Mitarbeiterzufriedenheit sowie in Bezug auf Struktur, Prozesse und medizinische und pflegerische Ergebnisse
  • Integration und Koordination qualitätssichernder Maßnahmen in allen hierarchischen Ebenen des Versorgungsalltags sowie in allen Abteilungen und Bereichen an beiden Standorten des Landesklinikums
  • Lokale Koordinationsstelle für Dokumentenlenkung, Dokumentenmanagement, Projekt- und Prozessmanagement
  • Organisation, Moderation, Begleitung und Leiten von Projekten zur Umsetzung von Qualitätsverbesserungsmaßnahmen und Einleiten von gezielten Veränderungsprozessen sowie Kontinuierliche Verbesserung und Kontrolle des systematisierten Qualitätsmanagements nach EFQM
  • Dokumentation der Maßnahme des Qualitätsmanagements, Projektmonitoring und Berichtswesen an die Klinikleitung und an die Landeskliniken Holding.
  • Verantwortung für die Umsetzung qualitätsrelevanter Maßnahmen auf Grundlage des gewählten QM-Systems (z.B. EFQM-Selbstbewertung und Zielpriorisierung sowie deren Ergebnisevaluierung)
  • Organisation bzw. Moderation verschiedener QM-Veranstaltungen sowie Planung und Durchführung von QM-Schulungen für hausinterne und neue MitarbeiterInnen
  • Beratung und Information sämtlicher MitarbeiterInnen im Hinblick auf QM

Ihre Qualifikationen:
  • Abgeschlossene Ausbildung in einem Gesundheitsberuf (z.B. Arzt/Ärztin, DGKP, MTD, Hebamme etc.) mit Ausbildung zum/zur QualitätsmanagerIn (mindestens 90 ECTS) oder einschlägige (Fach) Hochschulausbildung oder vergleichbare Berufsausbildung mit Schwerpunkt QM (z.B.: Dipl. KH BetriebswirtIn, akad. KH ManagerIn, etc.)
  • Kenntnisse im Bereich Prozessmanagement und Projektmanagement
  • Fundierte EDV-/IT-Kenntnisse
  • Langjährige Erfahrung im Gesundheitswesen oder im NÖ Landesdienst bzw. eine ähnliche Berufsausübung
  • Sozial-, Führungs-, Gestaltungs- und Managementkompetenz
Voraussetzung für eine Tätigkeit beim Land Niederösterreich ist zudem ein medizinischer Impf-/ Immunitätsnachweis.

Ihre erforderlichen Bewerbungsunterlagen:
  • Bewerbungsschreiben unter Angabe der Position
  • Tabellarischer Lebenslauf
  • Geburtsurkunde
  • Österreichischer Staatsbürgerschaftsnachweis oder
  • Staatsbürgerschaftsnachweis eines EWR-Mitgliedstaates/schweizerischen Eidgenossenschaft samt Vorlage einer Anmeldebescheinigung (Aufenthaltskarte) bzw. Bescheinigung des Daueraufenthalts (Daueraufenthaltskarte) sowie bei kroatischen Staatsangehörigen eine Beschäftigungsbewilligung oder eine Kopie des Nachweises eines gültigen Aufenthaltstitels nach dem Niederlassungs- und Aufenthaltsgesetz mit freiem Zugang zum Arbeitsmarkt
  • Beglaubigt übersetzter Strafregisterauszug eines ausländischen Strafregisters bei Personen ohne österreichische Staatsbürgerschaft
  • Ein aktuelles Foto
  • Nachweise über alle für die Berufsgruppe erforderlichen Berechtigungsnachweise
  • Nachweise über Ihre Zusatzqualifikationen
  • Nachweise über Ihre bisherige berufliche bzw. fachliche Tätigkeit 
Unser Angebot an Sie:
 
Ein vertragliches Dienstverhältnis nach den Bestimmungen des NÖ Landes-Bedienstetengesetzes (NÖ LBG) mit einem jährlichen Bruttogehalt ab € 25.304,- abhängig von individuell anrechenbaren Vordienstzeiten sowie beruflicher Qualifikation und Erfahrung.
Es ist für uns selbstverständlich, die Bestimmungen des NÖ Gleichbehandlungsgesetzes anzuwenden (www.noe.gv.at/gleichbehandlung). In Bereichen mit einem Frauenanteil unter 45% ist Frauenförderung geboten.
 
Für fachliche Auskünfte steht Ihnen der Pflegedirektor des Landesklinikums Korneuburg-Stockerau, Herr DGKP Erich Glaser, unter der Tel.-Nr.: +43(0)2262 / 9004 13000 gerne zur Verfügung.
Informationen zur Betriebsführung erhalten Sie unter www.lknoe.at

Wir freuen uns über Ihre Bewerbung bis spätestens 31. Juli 2019 im folgenden Online-Formular
© Amt der NÖ Landesregierung