Stationsleitung (w/m) an der Klinischen Abteilung für Geburtshilfe und Gynäkologie; Universitätsklinikum Tulln
Am Universitätsklinikum Tulln gelangt ab 01. Dezember  2018 folgende Stelle zur Besetzung:
 

Stationsleitung (w/m)
an der Klinischen Abteilung für Geburtshilfe und Gynäkologie
 
  

Als Stationsleitung übernehmen Sie die Führungsverantwortung für den Pflege- und Hebammenbereich der Geburtshilfe, welcher in einem zweiten Schritt mit dem Pflegebereich der Gynäkologie zusammengeführt wird.
Die Hauptaufgaben umfassen die Leitung des Pflege- und Hebammenteams, die Sicherstellung der Pflegequalität, sowie die Steuerung der inhaltlichen und organisatorischen Arbeitsabläufe für diesen Bereich.

 
 

Ihre Qualifikationen:  
  • abgeschlossene Ausbildung nach den Bestimmungen des 2. Hauptstückes des GuKG und mind. 10 Jahre Berufserfahrung oder
  • abgeschlossene Zusatzausbildung im basalen und mittleren Management oder vergleichbare Ausbildung (mind. 30 ECTS) und mind. 7 Jahre Berufserfahrung oder
  • abgeschlossene Fachhochschulausbildung mit Berechtigung zur Ausübung des gehobenen Dienstes gemäß GuKG und mind. 3 Jahre Berufserfahrung
  • Sozial-, Führungs-, Gestaltungs- und Managementkompetenz
 
Ihre erforderlichen Bewerbungsunterlagen:
 
  • Bewerbungsschreiben unter Angabe der Position
  • Tabellarischer Lebenslauf
  • Geburtsurkunde
  • Österreichischer Staatsbürgerschaftsnachweis oder
    eines Staatsbürgerschaftsnachweises eines EWR-Mitgliedstaates/schweizerischen Eidgenossenschaft samt Vorlage einer Anmeldebescheinigung (Aufenthaltskarte) bzw. Bescheinigung des Daueraufenthalts (Daueraufenthaltskarte) sowie bei kroatischen Staatsangehörigen eine Beschäftigungsbewilligung oder eine Kopie des Nachweises eines gültigen Aufenthaltstitels nach dem Niederlassungs- und Aufenthaltsgesetz mit freiem Zugang zum Arbeitsmarkt
  • Beglaubigt übersetzter Strafregisterauszug eines ausländischen Strafregisters bei Personen ohne österreichische Staatsbürgerschaft
  • Ein aktuelles Foto
  • Nachweise über alle für die Berufsgruppe erforderlichen Berechtigungsnachweise
  • Nachweise über Ihre Zusatzqualifikationen
  • Nachweise über Ihre bisherige berufliche bzw. fachliche Tätigkeit

Unser Angebot an Sie:

Ein vertragliches Dienstverhältnis nach den Bestimmungen des NÖ Landes-Bedienstetengesetzes (NÖ LBG) mit einem jährlichen Bruttogehalt ab € 40.972,- abhängig von individuell anrechenbaren Vordienstzeiten sowie beruflicher Qualifikation und Erfahrung.

Es ist für uns selbstverständlich, die Bestimmungen des NÖ Gleichbehandlungsgesetzes anzuwenden (www.noe.gv.at/gleichbehandlung). In Bereichen mit einem Frauenanteil unter 45% ist Frauenförderung geboten.

Wir freuen uns über Ihre Bewerbung bis spätestens 10. August  2018 im folgenden Online-Formular.

 
Für fachliche Auskünfte steht Ihnen die Pflegedirektorin Frau Eva Kainz, MSc unter der Tel. Nr. 02272/9004/19402 oder per Mail eva.kainz@tulln.lknoe.at  gerne zur Verfügung.


Für Fragen betreffend das Prozedere steht Ihnen  Frau  Anita Sonnleitner unter +43(0)2742/9005-12065 gerne zur Verfügung.
  
© Amt der NÖ Landesregierung