Bereichsmanager/in Pflege und Betreuung; PBZ Retz
Im NÖ Pflege- und Betreuungszentrum Retz gelangt mit sofortiger Wirkung folgende Stelle zur Besetzung:
 
Bereichsmanager/in Pflege und Betreuung
 
Als Teil des Pflegeleitungsteams im NÖ Pflege- und Betreuungszentrum Retz agiert die Bereichsmanager/in Pflege und Betreuung i       n enger Zusammenarbeit mit der Pflege- und Betreuungsleiter/in. Diese Stelle stellt sicher, dass es zu einer anhand von pflegerelevanten Kennzahlen nachvollziehbaren homogenen Qualität in der Pflege und Betreuung sowie Gewährleistung einer durchlässigen Strategie im Gesamthaus kommt. Die Bereichsmanager/in Pflege und Betreuung gestaltet Organisationsabläufe und setzt Maßnahmen unter Beachtung der Wirtschaftlichkeit, Zweckmäßigkeit und der gesetzlichen Bestimmungen. Der Aufgabenbereich umfasst auch die Sicherstellung einer effizienten und wertschätzenden Kommunikations- und Informationskultur im Umgang mit Bewohnern/innen, Mitarbeitern/innen, Angehörigen und allen an der Pflege und Betreuung beteiligten Disziplinen. Dazu gehören auch der Aufbau und die Umsetzung eines effektiven Beschwerde- und Risikomanagements und einer professionellen Fehlerkultur sowie die Koordination einer bewohnerorientierten Tagesgestaltung unter Einbezug der Ehrenamtlichen MitarbeiterInnen und die Kooperation mit allen Bereichen des Hauses. Das Pflege- und Betreuungsmanagement stellt bestmögliche Strukturen zur Erbringung der Leistung zur Verfügung und befähigt Mitarbeiter/innen, eigene Entscheidungen zu treffen und Handlungen zu setzen indem es aktiv Maßnahmen der Personalentwicklung setzt und bei der Erstellung eines Weiterbildungskonzepts der Pflege und Betreuung mitwirkt.
Ihre Qualifikationen:
  • Abgeschlossene Ausbildung nach den Bestimmungen des 2. Hauptstückes des GuKG und mind. 10 Jahre Berufserfahrung oder
  • abgeschlossene Zusatzausbildung im basalen und mittleren Management od. vergleichbare Ausbildung (mind. 30 ECTS) und mind. 7 Jahre Berufserfahrung oder
  • abgeschlossene Fachhochschulausbildung mit Berechtigung zur Ausübung des gehobenen Dienstes gemäß GuKG und mind. 3 Jahre Berufserfahrung
  • Sozial-, Führungs-, Gestaltungs- und Managementkompetenz
Ihre erforderlichen Bewerbungsunterlagen:
  • Bewerbungsschreiben unter Angabe der Position
  • Tabellarischer Lebenslauf
  • Geburtsurkunde
  • Österreichischer Staatsbürgerschaftsnachweis oder
  • Staatsbürgerschaftsnachweis eines EWR-Mitgliedstaates/schweizerischen Eidgenossenschaft samt Vorlage einer Anmeldebescheinigung (Aufenthaltskarte) bzw. Bescheinigung des Daueraufenthalts (Daueraufenthaltskarte) sowie bei kroatischen Staatsangehörigen eine Beschäftigungsbewilligung oder eine Kopie des Nachweises eines gültigen Aufenthaltstitels nach dem Niederlassungs- und Aufenthaltsgesetz mit freiem Zugang zum Arbeitsmarkt
  • Beglaubigt übersetzter Strafregisterauszug eines ausländischen Strafregisters bei Personen ohne österreichische Staatsbürgerschaft
  • Ein aktuelles Foto
  • Nachweise über alle für die Berufsgruppe erforderlichen Berechtigungsnachweise
  • Nachweise über Ihre Zusatzqualifikationen
  • Nachweise über Ihre bisherige berufliche bzw. fachliche Tätigkeit 
Unser Angebot an Sie:
  • Ein vertragliches Dienstverhältnis nach den Bestimmungen des NÖ Landes-Bedienstetengesetzes (NÖ LBG) mit einem jährlichen Bruttogehalt ab € 40.972,- abhängig von individuell anrechenbaren Vordienstzeiten sowie beruflicher Qualifikation und Erfahrung.
Es ist für uns selbstverständlich, die Bestimmungen des NÖ Gleichbehandlungsgesetzes anzuwenden (www.noe.gv.at/gleichbehandlung). In Bereichen mit einem Frauenanteil unter 45% ist Frauenförderung geboten.
 
Wir freuen uns über Ihre Bewerbung bis spätestens 1. Juni 2018 im folgenden Online-Formular.

Für fachliche Auskünfte steht Ihnen die Leitung des Pflege- und Betreuungszentrums Retz, Frau Petra Ableidinger, MSc, unter der Tel.-Nr.: +43(0)2942/2248-738201 gerne zur Verfügung.


Für Fragen betreffend das Prozedere steht Ihnen gerne Herr Christian Sühs unter +43(0)2742/9005-13428 zur Verfügung.

Informationen zur Betriebsführung erhalten Sie unter www.noebetreuungszentren.at
 
© Amt der NÖ Landesregierung